Museum Prinsenhof

Besuchen Sie das Museum Prinsenhof Delft

Das Museum Prinsenhof Delft bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich in die Geschichte der Niederlande, von Delft sowie Delfter Blau zu vertiefen. Untergebracht ist das Museum in einem historisch besonders eindrucksvollen Gebäude: dem Ort, wo die dramatischsten und folgenschwersten Ereignisse der niederländischen Geschichte stattfanden. Einst war dies der Hof von Wilhelm von Oranien, dem Vater der niederländischen Nation. In diesem Museum lässt sich zudem herausfinden, welche Rolle die Delfter Bürger in der Geschichte der Niederlande spielten und wie das Delfter Blau zur heutigen Weltmarke aufstieg.

Jetzt zu sehen

Ausstellung: Wilhelm von Oranien ist hier! 19. Oktober 2018 bis 3. März 2019

Im Herbst 2018 gibt es den Startschuss für die neue Schau Wilhelm von Oranien ist hier! beim Museum Prinsenhof Delft. Zu Beginn des Achtzigjähren Krieges fanden entscheidende Ereignisse in dem Gebäude statt, das heute das Museum Prinsenhof Delft beherbergt. Als Führer des niederländischen Aufstands organisierte Wilhelm von Delft aus den Widerstand gegen die spanische Herrschaft in den Niederlanden. Nachdem der spanische König Philipp II. einen Preis auf seinen Kopf ausgesetzt und ihm Illoyalität vorgeworfen hatte, verfasste der Prinz hier seine berühmte Rechtfertigung, die „Apologie“. Am 10. Juli 1584 wurde Prinz Wilhelm der Stille von Balthasar Gérard im Prinsenhof ermordet. Aber nicht nur der politische Mord ist hier geschehen. Wilhelms Tochter Louise Juliana und sein Sohn bzw. Nachfolger Friedrich Heinrich kamen im Prinsenhof zur Welt.
Der Aufruf zur Glaubens- und Gewissensfreiheit als Kernthema der Apologie ist heute erneut relevant. Zeit also für eine neue Schau über das politische und private Leben von Wilhelm dem Stillen.

In Kürze

Erwartete Ausstellungen

MOJO Backstage (12.04.2019 bis 01.09.2019)
Pieter de Hooch in Delft - Aus dem Schatten Vermeers (11.10.2019 bis 16.02.2020) 

Dauerausstellungen

Delfter Blau, die Entstehung einer Weltmarke

Was heutzutage als Delfter Blau bekannt ist, entstand zu Beginn des 17. Jahrhunderts als Reaktion auf die enorme Popularität des chinesischen Blau-Weiß-Porzellans, das niederländische Händler importierten. Solchem Unternehmergeist ist zu verdanken, dass dieses „Imitations-Porzellan“ in Delft erfolgreich entwickelt wurde, einen unabhängigen Status und Markt zu erobern wusste und zur Weltmarke wurde. Erfahren Sie mehr über die Geheimnisse dieses Erfolgs und bewundern Sie dabei einige einzigartige und besonders schöne Meisterwerke des Delfter Blau.

Meister der Innovation, Delft schreibt Geschichte

Die Delfter Persönlichkeiten spielten eine führende Rolle in der Geschichte der Niederlande. Entdecken Sie mehr über berühmte Einwohner, wie die Maler Johannes Vermeer und Michiel van Mierevelt, den Wissenschaftler Anthonie van Leeuwenhoek und den Juristen und Philosoph Hugo de Groot. Finden Sie heraus, wie ihre Ideen, Erkenntnisse und Kreativität sowohl die Niederlande als auch die Welt veränderten.

Wilhelm von Oranien, Vater der Nation

Eines der wichtigsten Ereignisse in der niederländischen Geschichte fand am Prinsenhof statt: der Mord an Wilhelm von Oranien, dem Urvater des derzeitigen Königs der Niederlande, König Willem-Alexander. Erfahren Sie mehr von Wilhelm von Oraniens Leben, seinem dramatischen Tod und seinem Vermächtnis. Besuchen Sie den „Tatort“, wo die Kugellöcher in der Wand noch heute erkennbar sind, werfen Sie einen Blick auf „Who‘s who“ in der königlichen Familie und finden Sie heraus, welchen Einfluss der Stammvater noch heute in den Niederlanden hat.

Planen Sie Ihren Besuch

Verfügbar sind Audio-Guides sowie Führungen im Museum Prinsenhof Delft. Auch kombinierte Führungen im Museum Prinsenhof Delft, in der Neuen Kirche sowie dem mittelalterlichen Gefängnis im Rathaus sind möglich.

Audio-Guide
Die Audio-Guides sind auf Niederländisch, Englisch und Deutsch erhältlich. Kosten: € 1,00 pro Gerät

Führungen
Eine Führung vermittelt Ihnen die bemerkenswerte Vergangenheit des Museums. Das Museum Prinsenhof Delft bietet, abgestimmt auf Ihre Interessen, eine Vielfalt an Führungen an. Gemeinsam mit Freunden, Kollegen, Familie oder auch allein erhalten Sie neue Einblicke in die Sammlungsobjekte. Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten: Niederländisch, Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch. Kosten: ab € 80,00 pro Gruppe. Informationen und Reservierungen: [email protected]

Kostenlose Stadtrundgangs-App „Wo ist Vermeer“
Haben Sie Lust, Ihren Museumsbesuch mit einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum von Delft fortzusetzen? Downloaden Sie dann die kostenlose App und lassen Sie sich von Johannes Vermeers Tante die Stadt zeigen. 

Museumsladen
Der Museumsladen bietet eine große Auswahl an Souvenirs, Büchern, Luxusartikeln und modernem Dutch Design.

Essen und Trinken
Unser Museumscafé befindet sich in der Eingangshalle mit einer Terrasse in dem bezaubernden Garten des Museums. Wir servieren belegte Brote, Gebäck-Spezialitäten, Kaffee, Tee, Wein, Bier und andere Getränke.

Delft besuchen?

Abgesehen vom Prinsenhof Museum bietet Delft noch viel mehr! Bekannt ist die Stadt für ihre Verbindungen mit der niederländischen Königsfamilie sowie dem berühmten Maler Vermeer. Weltberühmt ist Delft darüber hinaus für ihre Delfter Blau-Keramik sowie ihre idyllischen Grachten. Das wunderschön erhaltene historische Zentrum von Delft vermittelt Ihnen die reiche Geschichte der Stadt. Eine außerordentlich charmante Stadt von Hollands schönster Seite. Delft sollten Sie sich bei Ihrem Besuch der Niederlande also nicht entgehen lassen. Planen Sie mit Hilfe von www.delft.com Ihren Aufenthalt in Delft. Viel Vergnügen!

Kontakt-Informationen

Adresse:
Museum Prinsenhof Delft Sint Agathaplein 1 2611 HR Delft, Niederlande
Kontakt:
Telefon: +31 (0)15 260 23 58 E-Mail: [email protected]

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

26. Februar - 31. August und während der Schulferien: Montag - Sonntag von 11 bis 17 Uhr
1. September - 28. Februar: Dienstag - Sonntag von 11 bis 17 Uhr Geschlossen am Königstag (27. April), 1. Weihnachtstag und Neujahr.

Eintritt

Erwachsene: € 12,00
Kinder bis zu 3 Jahren: gratis
Kinder 4 bis 12 Jahre: € 3,00
Kinder 13 bis 18 Jahre: € 6,00
Studentenausweis/ISIC-Karteninhaber: € 7,00
CJP-Pass (niederländische Jugendkarte): € 9,00
Gruppen (10 Pers. und mehr): € 9,00 p. P.

Kostenloser Eintritt: für Inhaber einer Museumkaart (niederländische Museumsjahreskarte), ICOM-Karte, Delft Pass, Rotterdam Pass, Freunde des Museums Prinsenhof Delft und Rembrandt-Karte.

Wir akzeptieren die folgenden Touristenkarten:
• Prinsenstad Combiticket und Vermeer Combiticket
• HelloDelft Car